Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können,verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

SIND SIE SICHER ...

... dass alles sicher ist? JETZT ABSICHERN!

Ihre Sicherheit ist unsere Motivation.

Seit über 30 Jahren.

Ihre Sicherheit ist unsere Motivation.

Seit über 30 Jahren.

VORSICHT - DÄMMERUNGSEINBRÜCHE

Jetzt absichern - erfahren Sie hier mehr ...

Ihre Sicherheit ist unsere Motivation.

Seit über 30 Jahren.

Ihre Sicherheit ist unsere Motivation.

Seit über 30 Jahren.

Schutz für öffentliche Gebäude: Sicherheits-Knaufzylinder von ABUS Pfaffenhain mit „Anti-Amok-Funktion“

Das Thema Sicherheit an Schulen und öffentlichen Einrichtungen rückt nicht nur durch die Ereignisse in den Schulen in Erfurt, Emsdetten, Winnenden und Ansbach verstärkt in das Zentrum des Interesses. Vorfälle wie diese zeigen, dass Übergriffe in Schulen und anderen öffentlichen Einrichtungen längst keine Einzelfälle mehr sind. Jedoch mangelt es oft an effektiven Schutzsystemen, die einfach in der Handhabung sind.

Bauwerke, in denen Kinder lernen und Menschen arbeiten oder öffentliche Dienste beanspruchen, sollen dem Wunsch nach Sicherheit und Geborgenheit entsprechen.Für diesen Zweck hat ABUS Pfaffenhain einen speziellen Knaufzylinder mit „Anti-Amok-Funktion“ entwickelt. Dieser Knaufzylinder bietet schnellen Schutz vor ungewolltem Zutritt. Die Tür kann bei drohender Gefahr schnell von innen ohne Schlüssel mittels Knauf verriegelt werden. Durch das Stecken eines passenden Schlüssels auf der Außenseite wird dem Knauf an der Türinnenseite die Schließberechtigung wieder entzogen. Somit wird Fehlgebrauch und Missbrauch, z.B. Verschließen der Tür durch Festhalten des Knaufes, ausgeschlossen.

Eine ähnliche Funktionsweise ist von Zylindern mit drehmomentabhängiger Rutschkupplung bekannt. Die Besonderheit des von ABUS Pfaffenhain entwickelten Zylinders liegt darin, dass die Funktionalität auch dann gewährleistet ist, wenn Druck auf Falle und/oder Riegel des Schlosses ausgeübt wird. Da diese Gegebenheit in einem Panikfall durch das panische Drücken oder Ziehen an einer Tür sehr wahrscheinlich ist, schließt die Neuentwicklung diese bisherige Sicherheitslücke.

Um die „Anti-Amok-Funktion“ deutlich hervor zu heben und im Gefahrenfall schnell reagieren zu können, wird der Zylinder mit rotem Knauf (wahlweise auch andere Färbungen) geliefert.Die „Anti-Amok-Funktion“ ist für alle ABUS Pfaffenhain-Schließsysteme lieferbar und kann in sämtliche Schließanlagenarten problemlos integriert werden. Auch eine Nachrüstung für bereits bestehende Schließanlagen ist möglich.

Zurück